Kundendienst: Tel. 056 203 22 33 kundendienst@dornbusch.ch

Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit 

Vor Jahren hat Papst Johannes Paul II. den «Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit» in den liturgischen Kalender aufgenommen. Ich habe dies damals nicht recht verstanden: Für mich blieb dieser Sonntag der «Weisse Sonntag». Ein «Jahr der Barmherzigkeit» hat Papst...
Gefangen in der Verachtung

Gefangen in der Verachtung

Achtsamkeitsimpuls Die Polarisierungen in der Welt haben auch in der Schweiz Spuren hinterlassen. Diffamierungen und soziale Ächtungen sind zum Alltag geworden. Aber wer das tut, schadet nicht nur den Betroffenen, sondern auch sich selber. von Anton Ladner    ...

Geduld und Auferstehung  

Man muss Geduld haben Gegen das Ungelöste im Herzen und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben, und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind.  Es handelt sich darum, alles zu leben. Wenn man die Fragen lebt, lebt man...
Lasst uns etwas traurig sein

Lasst uns etwas traurig sein

Achtsamkeitsimpuls Derzeit gibt es einige Gründe, traurig zu sein. Bedingt durch die Massnahmen gegen die Ausbreitung der COVID-19-Infektionen bleibt das Leben weiter eingeschränkt. Doch Traurigkeit darüber zu zeigen ist ein Tabu. Denn Traurigkeit gilt im sozialen...

Wenn Tote in die Sichtbarkeit treten

Immer wieder höre ich Geschichten über Verstorbene, die sichtbar wurden und Botschaften hinterliessen. Dem bin ich immer mit Skepsis gegenübergestanden. Doch was ist mit Ostern? Ostern lebt von solchen Erzählungen. Der tote Jesus erscheint den Hinterbliebenen als...