Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Lachen – von ernst bis lustig

«Lache, und die Welt lacht mit dir», lautet ein berühmtes Sprichwort. Denn Lachen verbindet, lässt Freundschaften entstehen und soll sogar gesund sein. Manche Humorexperten, wie die Gründerin des Deutschen Institutes für Humor, Eva Ullmann, behaupten sogar, dass Lachen die Kreativität und den Ideenreichtum fördert und uns hilft, die Dinge des alltäglichen Lebens besser zu bewältigen. Doch was ist dran an diesen Aussagen? Was löst Lachen wirklich in uns aus, welchen Stellenwert hat das Lachen in unseren Kulturen und wie bringt man die Menschen überhaupt zum Lachen?

Teil 1: Eine Sprache, die jeder versteht

Bananenschalen, Narren, verschmitztes Engelslächeln und ein höhnisch grinsender Joker: Über die wohl schönste Gefühlsäusserung des Menschen und ihre «dunkle» Seite.

Teil 2: Wie die gute Laune in die Fotografie kam

Hochzeitspaare vor hundert Jahren schauten düster, Heiraten war schliesslich eine ernste Angelegenheit. Und Fotografieren erst recht. Wie es kam, dass man früher grimmig guckte, heute aber gerne seine Beisserchen zeigt.

Teil 3: Lachen ohne Grund: Ein Besuch im Lachyoga

Lachen ganz ohne Grund? Genau das tut man beim Lachyoga. Es soll Stress abbauen und das Immunsystem stärken – und natürlich glücklich machen. Ein Selbstversuch.

Teil 4: «Im Theater sollen Gedanken Fleisch werden»

Massimo Rocchi zählt zu den ganz Grossen der Schweizer Comedyszene. Seit dreissig Jahren steht er auf Bühnen und sorgt mit seiner einzigartigen Beobachtungsgabe für viele Variationen von Lachen. Er will damit aber viel mehr als nur unterhalten.

Diese und weitere Monatsserien finden Sie in der Rubrik Dossiers bei Digitalaboshop.com.

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift