Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Geschwister – eine dauerhafte Verbindung

Teil 1: Machen wir uns (k)ein Bild

Mehr als zwei Drittel aller Menschen haben Geschwister. Und die anderen fragen sich, ob ihnen etwas fehlt, weil sie ohne Brüder oder Schwestern aufgewachsen sind. In vier Folgen wollen wir der dauerhaftesten Verbindung unter unseresgleichen nachgehen. Bevor wir aber die Taschenlampe im Kosmos menschlicher Beziehungssysteme kreisen lassen, öffnen wir den grossen Bildersaal.

Teil 2: «Nach einer gemeinsamen Kindheit hat man kein Gesicht mehr voreinander zu verlieren»

Susann Sitzler hat ein Buch über die psychologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen von Geschwisterbeziehungen geschrieben. Im Gespräch erklärt sie, warum Geschwister einen Einfluss darauf haben, welche Partner uns gefallen, und warum ihr Heilserwartungen an die Familie unsympathisch sind.

Teil 3: Geschwister erzählen

Geschwister sucht man sich nicht aus. Ob man mit ihnen auskommt, hängt von vielen Faktoren ab. Mehrere Geschwister erzählen.

Teil 4: Zu zweit allein

Eineiige Zwillinge faszinieren. Sie stehen für die innigste Beziehung und erscheinen als Schlüssel zum Geheimnis des Menschseins.

Die ganze Monatsserie (SO-Serie) können Sie hier herunterladen. Mehr über unser E-Paper erfahren Sie hier.

Teilen Sie diesen Beitrag

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift