Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Sterbehilfe – zwischen Empathie und Distanz

Umfragen zeigen immer wieder, dass die Bevölkerung Sterbehilfe mehrheitlich gutheisst und weiterhin gestatten will, trotz kontroverser Debatten im In- und Ausland. Unsere Monatsserie bietet einen Blick hinter die Kulissen.

Teil 1: Wie funktioniert sie in der Schweiz?

Wie arbeiten die Organisationen, die eine Freitodbegleitung anbieten? Was lässt das Gesetz zu, und sind die anderen Länder auch so tolerant wie die Schweiz? Eine Übersicht zu allen zentralen Fragen.

Teil 2: Wenn der Psychiater mitentscheidet

Psychiater Ralph Kaiser trifft Abklärungen bei Menschen, die wegen ihres Leidens ihr Leben mithilfe von Dignitas beenden wollen.

Teil 3: Was sie für die Angehörigen bedeutet

Wenn jemand den eigenen Tod mit einer Sterbehilfeorganisation plant, sind auch die Angehörigen betroffen. Die einen haben mehr, die anderen weniger Mühe damit; so oder so: Auch sie gehen einen schmerzhaften Weg.

Teil 4: Ethische und kirchliche Positionen

Warum sich die Menschen in unserer Gesellschaft gegen ein unerwünschtes Lebensende versichern – und was das Thema Sterbehilfe mit den vielen Flüchtlingen zu tun hat. Ein Essay.

Diese und weitere Monatsserien finden Sie in der Rubrik Dossiers bei Digitalaboshop.com.

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift