Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

 

Ausgabe 2/2019

«Die Gene unserer Nachkommen zu
verbessern, muss nicht falsch sein»

Ist es verwerflich, die Gene von uns Menschen zu verändern, damit wir leistungsfähiger werden? Nein, sagt der britische Philosoph John Harris im Interview.
Von Cornelia Eisenach

Viele Schweizer nutzen das Medikament Ritalin zur Konzentrationssteigerung – obwohl sie gar nicht an einem Aufmerksamkeitsdefizit-Syndromleiden, für dessen Behandlung der Stoff eigentlich gedacht und zugelassen ist. Jedes Jahr greifen mehr Leistungshungrige zur Pille: 2017wurde in der Schweiz fast zehnmal mehr Methylphenidat – so heisst der Wirkstoff von Ritalin – an Apotheken geliefert wie noch im Jahr 1999. Eine Steigerung oder Erweiterung unserer Fähigkeiten durch Medizin oder Biotechnologie nennt sich im Fachjargon Human Enhancement. Wie weit wir im Streben nach der Überwindung unserer Natur gehen dürfen und sollen, das fragen wir den Philosophen und Ethiker John Harris.

John Harris, was hielten Sie davon, wenn ich versuchen würde, meine Aufmerksamkeit durch die Einnahme von Ritalin zu steigern?
Wenn es Ihre Leistung oder Funktion verbessert, spricht nichts dagegen.

Aber wäre das nicht ein unfairer Vorteil gegenüber anderen Journalisten, von denen Sie interviewt werden?
Es liegt in unserer Natur, unfaire Vorteile zu haben. Was unfair ist und was nicht, hängt nur von den gesellschaftlichen Regeln ab. Aber es ist keine Eigenschaft einer bestimmten Technologie oder Substanz. Nichts hindert uns Menschen daran, uns durch Enhancement zu verbessern …

Laden Sie die ganze Leseprobe hier herunter. 

Weitere Themen der Ausgabe 2/2019

DAS JAHR 2019:
Prioritäten des Papstes

FICO BOLOGNA:
Freizeitpark für Essen

 
Sowie
AUFGELEBT: Sein 400. Geburtstag hat dem spanischen Barockmaler Murillo zu neu erwachter Bekanntheit verholfen

BERATUNG: Wenn ein Lied Erinnerungen weckt, die schmerzen


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift