Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Der Atem anderer Lebewesen

Zurück zur Natur ist der eine aktuelle Trend, der andere ist, dass die Menschen der Natur mit ihrem Konsumverhalten sehr viel Schaden zufügen. Dabei müssten Pflanzen laut dem Naturphilosophen Emanuele Coccia eigentlich den gleichen Status haben wie Mensch und Tier.

Emanuele Coccia, Natur ist ein Megatrend, auch in der Welt der Bücher.

Es ist in der Tat ein grosser Trend hin zur Natur zu beobachten. Als ich damals in diese mir völlig fremde Welt eintauchte, entdeckte ich eine paradoxe Wirklichkeit: Einerseits ernähren wir uns von Pflanzen, und wir nutzen sie zur Körperpflege oder in Form von Naturheilmitteln. Andererseits gestehen wir ihnen selten ein Existenzrecht zu und es fällt uns ausserordentlich schwer, Pflanzen als lebendige Wesen wahrzunehmen. Ich vertrete jedoch die Auffassung, dass Pflanzen genau der gleiche Status wie Tieren oder Menschen zukommt: Pflanzen sind Subjekte, Pflanzen sind die eigentlichen Erschaffer der Welt ...

icon leseprobe smallBevor Sie dieses PDF herunterladen können,
müssen Sie sich hier kostenlos anmelden.
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 20/2018

Brennpunkt
Saurer Sirup – vom Untergang der Plattform «Siroop»

Religion
«Die Zeit drängt!» – der Klimawandel bedroht Mensch und Umwelt. Klare Worte der deutschen Bischöfe

Religion
Pfingsten – Innehalten und Zuversicht schöpfen

Monatsserie Elektromobilität
Klein, aber fein – Elektrovelo und E-Rollbrett gleiten elegant in die Zukunft der Mobilität

Ausland Sri Lanka
Buddhistische Mönche bedrängen in Sri Lanka religiöse Minderheiten

Natur
Der Philosoph Emanuele Coccia sagt, dass Menschen, Tiere und Pflanzen den gleichen Status haben

Kultur
Die Ausstellung «Fashion Drive» im Kunsthaus Zürich zeigt Mode aus Grenzbereichen

Politik
Der Boden im Berner Seeland leidet unter dem Gemüseanbau für uns Schweizer

Gesellschaft
Keine Antworten, aber die richtigen Fragen – zur Beratung im Zürcher Ethik-Zentrum

Gesellschaft
Maggie Nelsons schonungslose Offenheit

Beratung
So unglaubwürdig ist die Kirche in Sachen Ökologie

Sowie:
Entdeckerlust: Schöne Aussicht vom «Luzerner Minarett»
Gewürze: Schöner, gescheiter und gesünder dank Kurkuma
Natur: Nummer 16 ist tot – vom Schicksal einer alten Spinne
Hingehen: Grenz-Erfahrungen im Jüdischen Museum Hohenems

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift