Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Blumenkinder bauen Big Data im Silicon Valley

Vergessen Sie Woodstock, Anti­-Kriegs-­Proteste und die Umweltbewegung: Das eigentliche Erbe der Hippies liegt darin, dem Fortschrittsglauben des Silicon Valley zum Durchbruch verholfen zu haben.

San Francisco – Geburtsort der Hippie-Bewegung und Keimzelle der technologischen Zukunft. Ganz in der Nähe, im Silicon Valley, sitzen die Megakonzerne der Branche. Mittendrin: ein ringförmiger Bau. Erhaben, hermetisch, futuristisch. Das Apple-Hauptquartier. Es erinnert an den Hippie-Modernismus der 1960-er Jahre. Doch es steht auch für die Macht eines Konzerns, der die Art und Weise, wie wir kommunizieren, prägt wie kaum ein anderer. Die Idee für dieses Monument soll von Apple-Gründer Steve Jobs stammen: ein Visionär, der in den 1970er-Jahren seinen VW-Bus verkaufte, um mit nur 1000 US-Dollar sein erstes Unternehmen zu gründen ...

icon leseprobe smallBevor Sie dieses PDF herunterladen können,
müssen Sie sich hier kostenlos anmelden.
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 17/2018

Brennpunkt
Tag der Arbeit – viele Forderungen wurden erfüllt. Was treibt die Werktätigen heute auf die Strasse?

Katholische Welt
Vatikan-Korrespondent Bernhard Hülsebusch hat in Rom viel erlebt – fürs Radio wurde er sogar Benedikt XVI.-Double

Monatsserie 1968
Private Wirklichkeit, öffentliche Wirkung – von LSD-induzierten Träumen zur Realität des Hyperkonsums. Hippies im Silicon Valley

Medien
Anwalt Emrah Erken zeigt Familienfotos aus dem Iran, aus der Türkei und Afghanistan – aus einer Zeit vor dem Kopftuchzwang

Politik
In der Schweiz gibt es 283 Spitäler – zu wenig, zu viel oder gerade recht? Wir fragen den Hausarzt

Menschen
Der ehemalige Kommissar Carlos Benede begegnet gefallenen Jugendlichen auf Augenhöhe und hilft ihnen wieder auf die Beine

Gesellschaft
Werbung ist aufdringlich und allgegenwärtig – sollen wir sie aus unseren Städten verbannen?

Ausland Burkina Faso
Menschen in Asien und Afrika leiden früher an Sehbeschwerden als in westlichen Ländern – oft fehlt die nötige Behandlung

Beratung
Prost! Weniger Perfektion, mehr Leben

Sowie:
Entdeckerlust: Buchstäblicher Hochgenuss – Spargelfahrt der Rhätischen Bahn
Ernährung: Ist zu viel Wasser ungesund?
Gesundheit: Immer Stress mit Facebook – auf Entzug
Hingehen: Kunst für den Aufbruch – Protestplakate im Museum für Gestaltung

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift