Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Am Ende der Kräfte

Am 19. August begeht Afghanistan den Unabhängigkeitstag. Doch den Menschen ist nicht nach Feiern zumute. 16 Jahre nach dem Fall der Taliban, der damals grosse Hoffnungen weckte, sagen sie: Die Träume sind geplatzt. Und die Wut über die andauernde Gewalt hat sich in Apathie verwandelt.

Ahmad Abdullah* steht am Fenster eines zweistöckigen Hauses auf einer kleinen Anhöhe in Kabul. Lange starrt er wortlos auf die Stadt unter sich. Er schaut zu, wie Schulkinder nach Hause trödeln, Tagelöhner ihre ramponierten Schubkarren von einer Strassenseite auf die andere schieben und Händler Telefonkarten und Energydrinks feilbieten. Die Sonne steht hoch am strahlend blauen Himmel, sie bringt die schroffen Berge zum Glitzern, die die afghanische Hauptstadt säumen. Der Windpfeift in Stössendurch die Strassen und weht den Kabulis Sand ins Gesicht, sodass sie immer wieder die Augen zukneifen müssen. Abdullah schliesst den Vorhang. «Früher», sagt er, als er sich in den dunkelbraunen Fauteuil mit goldener Stickerei fallen lässt, «habe ich sogar den Staub in Kabul geliebt.» Er nimmt eine einzelne, getrocknete Maulbeere aus der Glasschüssel vor sich, nur um sie einen Moment später wieder zurückzuwerfen. «Heute empfinde ich nichts als Hass für dieses Land, diese Stadt, die Menschen hier.»

icon leseprobe smallBevor Sie dieses PDF herunterladen können,
müssen Sie sich hier kostenlos anmelden.
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 33/2017

Brennpunkt
Warmes Wasser und ein gefrässiger Seestern – das Siechtum des australischen Great Barrier Reef

Religion
Ist Religionszugehörigkeit nur noch ein Label? Frank Berzbach über «Glauben» und «Handeln»

Monatsserie
Wie sah Angst früher aus, wie heute? Und wie fühlt sich Mut an?

Ausland
Hoffnungslosigkeit ist in Afghanistan allgegenwärtig – was sie mit den Menschen macht

Gesellschaft
Der gesellschaftliche Austausch geschieht heute über die Bewertung mit Likes in sozialen Medien. Sie sind wichtig für soziale Engagements

Schweiz
Alpenpässe haben an Bedeutung eingebüsst – warum die Übergänge trotzdem nicht vernachlässigt werden dürfen

Beratung
Wenn sich Beziehungsmuster wiederholen – Schicksalsgemeinschaften als Schutz und Gefängnis

Entdeckerlust
Die Römer sind zurück

Natur
So sah die Ur-Blüte aus

Sowie:
Anlage: Euro-Kursanstieg: Keine Einbahnstrasse
Hingehen: Badenfahrt im Aargau vom 18. bis 27. August 2017
Buchtipp: «Das ist bei uns nicht möglich» von Sinclair Lewis

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com


Teilen Sie diesen Beitrag

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift