Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

Aus meiner Woche

Unterwegs mit Hugo Harmlos

Mein Mischlingsrüde Hugo ist sehr zu meinem Leidwesen ein Stadthund. Der dunkle Wald ist ihm verdächtig, die Dämmerung suspekt. Angst hat er vor allem, was grösser ist als er oder sich schneller bewegt. Andererseits machen ihm lautstarke Demonstrationen und schrille Sirenen im Häusermeer nichts aus. Einen Rest unverdorbener Wildheit zeigt er nur beim Graben auf der Wiese, wenn er instinktgesteuert, mit fiebrigem Blickimmer tiefer ins Erdreich vorstösst. Oft beobachtete ich ihn dabei und fragte mich, wen oder was er wohl sucht – einen Maulwurf? Hasen? Oder Mäuse? Und was möchte er mit der Beute tun?

Kürzlich nun erholte ich mich von einem langen Spaziergang auf einem Bänkli und betrachtete den Hund, der auf der Wiese in der Tramwendeschlaufe seiner Lieblingsbeschäftigung nachging. Plötzlich floh eine Ratte aus dem Loch – dem Hugo zwischen allen vier Beinen durch – und blieb verdattert am Strassenrand stehen. Ihr Blick, meiner und der Blick des verblüfften Verkehrskadetten, der an der Kreuzung die Zufahrt regelte, hingen gebannt an Raubtier Hugo. Den aber interessierte das Nagetier nicht. Wie es scheint, gräbt Hugo um des Grabens willen. Und ich weiss jetzt nicht, ob ich jammern soll, weil ich einen defekten Hund bekommen habe. Oder freuen darüber, dass Hugo Pazifist ist und alle Geschöpfe in Frieden ziehen lässt.

John Micelli

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift