Das katholische Wochenmagazin «Sonntag» gehört seit 1920 zu den wichtigsten Traditionstiteln der Schweiz.

  • Museum der Superlative

    MADRIDER PRADO-MUSEUM

    Museum der Superlative
  • Pelz ist nicht gleich Pelz

    PELZDEKLARATIONSVERORDNUNG

    Pelz ist nicht gleich Pelz
  • Woran Fische ihre Artgenossen erkennen

    IM SCHWARM ZU HAUSE

    Woran Fische ihre Artgenossen erkennen
  • Über Trumps Einfluss auf die Juden in den USA

    ANDREW SILOW-CARROLL

    Über Trumps Einfluss auf die Juden in den USA

  • Diese Woche

    Natürliche Alleskönner

    Algen machen Appetit!
    Und ausserdem: ✩ Neuer Bischof gesucht: Das Bistum Chur braucht eine Integrationsfigur mit Weitsicht ✩ Künstliche Intelligenz: Die EU plant den Einsatz eines KI-Lügendetektors ✩ Kinderspital Zürich: Illustrationen helfen den jungen Patienten, ihre Krankheit zu verstehen ✩

  • Letzte Woche

    GLÜCKLICH DANK RELIGION:

    Aktive Gläubige sind glücklicher als nicht religiöse Menschen
    Und ausserdem: ✩ Gesundheits-Wissen: Wer Bescheid weiss, weiss sich zu helfen ✩ Züri-Fondue: Ein Fertigfondue, das es in sich hat ✩ Verfälschte Kennzahlen: Die Steuertricks multinationaler Unternehmen ✩

  • Diese Woche
  • Letzte Woche

Braucht man auf einem Motorrad mit 50 Kubik eine Extratasche für das mobile Telefon? Mein Sohn meint ja – für die Navigationsfunktion. «Du benötigst doch für den Schulweg sicher keine Navigation», konterte ich. Aber er liess sich nicht darauf ein. Eine solche Tasche sei sehr praktisch, auch wenn man keine Navigation benötige, insistierte er weiter. Und so überredete er mich schliesslich, diese kleine Tasche zu kaufen, die sich mit vier Magnetknöpfen auf dem Tank hinter dem Lenker befestigen lässt. Neben dem Motorrad, eine italienische Gilera aus dem Jahre 2004, sei diese Tasche das tollste Geburtstagsgeschenk, fand mein Sohn. Die Gilera ist genau genommen ein Moped, das aussieht wie ein Motorrad mit 125 Kubik. Schein ist ja heute fast alles.

Kaum waren wir zu Hause, versuchte mein Sohn, die neue Tasche auf dem Motorrad anzubringen. Doch sie hielt nicht auf der Oberfläche. Denn was bei der Gilera wie ein Tank aussieht, lässt sich aufklappen und ist in Wirklichkeit ein Stauraum für den Helm. Die wuchtige Tankattrappe ist aus Kunststoff und reagiert natürlich nicht auf Magnetknöpfe. Der Schein hat eben auch seinen Preis. Damit ist aber das Taschenproblem noch nicht ausgestanden. Mein Sohn überlegt sich jetzt, Metalle an der Tankattrappe anzubringen, damit die Magnete halten. Fortsetzung folgt.

Anton Ladner

Sonntag - die christliche Wochenzeitschrift