Kundendienst: Tel. 056 203 22 33 kundendienst@dornbusch.ch
aktuelle Printausgabe

Text der Woche

Froschsterben

Auch Frösche erfahren Pandemien. Schuld daran sind zwei tödliche Pilze. 90 Arten sind inzwischen ausgestorben und 500 Arten haben schwere Verluste erlitten, die das Ökosystem stark beeinträchtigen.

Weiter lesen…

 

Glaubensimpuls

Es war einmal ein störrischer Prophet

Dieser Prophet wollte nicht, was er sollte. Als Mensch vom Land, aus einer eher ärmeren und unterentwickelten Umgebung Ninives stammend, soll Jona – so hiess der Prophet – im Auftrag Gottes nach Ninive gehen, ausgerechnet in jene Stadt, die bekannt war für üppigen Reichtum und Wohlleben. Er soll den Leuten dort sagen, es sei höchste Zeit, sich von ihrem verschwenderischen Luxusleben zu verabschieden. Sonst drohe der Stadt der baldige Untergang.

Jona ist verärgert. Glaubt Gott eigentlich, diese wohlstandsverwöhnten Menschen würden je ihren Lebensstil verändern?

Weiter lesen…

Ausserdem im aktuellen Heft

Monatsserie Singen:
NS-Parteihymnen und Widerstandslieder, die um die Welt gingen

Malaria-Bekämpfung:
WHO verkündet einen bahnbrechenden Sieg

Bündner Mittelaltermalerei:
Mitleiden, um das leidvolle Leben zu bestehen

Heilsamer Scharfmacher:
Die vielen Seiten von Meerrettich, Heilpflanze des Jahres 2021

Zehn Jahre ETA-Frieden:
Die Wunden heilen nur langsam

Klaus Hasselmann:
Diesjähriger Nobelpreisträger für Physik und Vorbild für Generationen

Katakomben in Rom:
Unter Boden zur Erdbestattung

Albert Camus:
Sein Herz im Sturm für Maria Casarès

Froschsterben:
Pilze setzen den Hüpfern weltweit zu

Psychische Gesundheit:
Warum es guttut, gehört zu werden

Hingehen:
Die historischen Schätze der Appenzeller Bahnen

Geocaching:
Die digitale Art der Schnitzeljagd für das Handy

Aktuelle Ausgabe

Heft 42/21
Aktuelles Cover

 

 

Lernen Sie den Sonntag kostenlos und unverbindlich kennen!

Wir garantieren Ihnen

  • Sie erhalten zwei Wochen lang den Sonntag
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
  • Es wird kein Abo automatisch gestartet
  • Sie erhalten keine automatisch Nachfolgerechnung
  • Sie müssen nichts künden

Ja, senden Sie mir 2 Ausgaben kostenlos zu

9 + 4 =